Altersgrenzen in Stelleninseraten stabil in 2018

Die neuesten Zahlen zu Altersgrenzen in Stelleninseraten zeigen, dass 2018 kein rückläufiger Trend zu verzeichnen war. Über diese Analyse des Stellenmarktmonitors berichtet jüngst auch die NZZ ausführlich. Demnach sind die Altersangaben zwischen 2006 und 2013 recht deutlich zurückgegangen. Seit 2015 hat sich die Quote aber bei zirka 5% eingependelt. Altersangaben in Inseraten weisen auf Diskriminierung von älteren Arbeitnehmer/innen hin und stehen deren weiterer Einbindung im Arbeitsmarkt im Wege.

Der vom SECO beauftragte Bericht des Vorjahres, mit detaillierteren Angaben bis einschließlich 2017, ist auf unserer Publikationsseite zu finden.