Verlangsamter Aufschwung im Schweizer Stellenmarkt

Die Belebung des schweizerischen Stellenmarkts hat sich auch im zweiten Quartal fortgesetzt, wenn auch in einem gemächlicheren Tempo. War die Zahl der angebotenen Stellen im Vorquartal noch um ansehnliche 15% gewachsen, so sind es für das zweite Quartal noch knapp 10%. Im Jahresvergleich ist das Stellen- angebot um insgesamt 20% gewachsen und liegt nur noch rund ein Fünftel unter dem Spitzenwert der letzten Hochkonjunktur vom Juni 2008. Aufgrund der allgemein unsicheren Wirtschaftsentwicklung bleibt allerdings unklar, ob und wie stark sich diese positive Entwicklung fortsetzen wird.