Arbeitsmarktlicher Mismatch und Dauer von Arbeitslosigkeit
(Staatssekretariat für Wirtschaft SECO)


Der SMM führt im Auftrag des Staatssekretariats für Wirtschaft SECO ein Forschungsprojekt zum Mismatch auf dem Arbeitsmarkt (2015-2016) durch. Das Projekt geht also der Frage nach, inwieweit sich die Charakteristika der Arbeitslosen von jenen der ausgeschriebenen Stellen betreffend Beruf, geographischer Verbreitung oder Ausbildung unterscheiden. Als erstes untersuchen wir, ob Mismatch eine potentielle Erklärung für die sinkende Effizienz auf dem Schweizer Stellenmarkt ist. Zweitens bestimmen wir den für Arbeitssuchende relevanten Arbeitsmarkt, indem wir berücksichtigen, inwieweit mehrere Charakteristika gleichzeitig darüber bestimmen, welche Vakanzen Arbeitslose besetzen können (z.B. Standort oder Beruf) und inwieweit sie offene Stellen in verwandten Berufen oder benachbarten Regionen erwägen. Drittens untersuchen wir, ob bestimmte Gruppen von Arbeitnehmenden vermehrt einem Mismatch ausgesetzt sind (z.B. die Absolventen einer Berufslehre in Berufen mit einer grösseren Nachfrage, verglichen mit Arbeitnehmenden ohne nachobligatorische oder mit einer tertiären Ausbildung). Viertens untersuchen wir, wie individuelle Beschäftigungsmöglichkeiten (also das Verhältnis von vakanten Stellen und Arbeitssuchenden innerhalb des relevanten Berufes und der geographischen Region eines Individuums) die Dauer der Stellensuche von Arbeitslosen beeinflusst. Haben gewisse Gruppen (z.B. Individuen mit tiefer Bildung) weniger Chancen? Und sind gewisse Untergruppen in einem bestimmten Beruf oder einer bestimmten Region disproportional von schlechten Chancen betroffen (z.B. Migranten)? Schliesslich untersuchen wir, ob die Effizienz bestimmter Arbeitsmarktmassnahmen vom Umfang der individuellen Beschäftigungsmöglichkeiten abhängt (z.B. könnten subventionierte Stellen bei vielen Vakanzen effektiv, während dem sich bei einer geringen Nachfrage eine Umschulung als vorteilhaft erweisen könnte).

Publikationen

Buchs, Helen & Marlis Buchmann. 2017. Job Vacancies and Unemployment in Switzerland 2006-2014: Labor Market Mismatch and the Significance of Labor Market Tightness for Unemployment Duration. Report on behalf of the State Secretariat for Economic Affairs SECO. Zürich: Stellenmarkt-Monitor Schweiz, August 9 2017. Download (PDF, 1621 KB)   Link

Buchs, Helen, Emily Murphy and Marlis Buchmann. 2017. Landing a job, sinking a career? The trade-off between occupational downgrading and quick reemployment according to unemployed jobseekers' career stage and job prospects. Research in Social Stratification and Mobility. DOI-Link