Ehemalige Kooperationen

NZZ-Mediadok: Stellenmarkt-Monitor

In Zusammenarbeit mit dem Verlag der "Neuen Zürcher Zeitung" ist in der Reihe "NZZ-Mediadok" von 2007 bis 2013 jährlich die Schrift "Stellenmarkt-Monitor " erschienen. Auf der Grundlage unserer Analyse von Stellenausschreibungen präsentiert diese in knapper Form zentrale Entwicklungen auf dem Schweizer Stellenmarkt. Im Zentrum des Interesses stehen dabei die mittelfristigen Trends in Bezug auf die Art der ausgeschriebenen Stellen, die nachgefragten Qualifikationsanforderungen sowie die Wahl der Ausschreibungsmedien (Presseinserat, Internet-Stellenportale, Unternehmens-Webseiten). Die Broschüre kann kostenlos als PDF-Dokument heruntergeladen werden.

Monster Index Schweiz

Der quartalsweise erhobene Monster Index Schweiz (vormals jobpilot-Index) verfolgte die Entwicklung des Stellenangebots auf dem Internet. Er umfasste sowohl die Ausschreibungen auf Internet-Stellenbörsen als auch auf unternehmenseigenen Homepages; er bildete somit die Entwicklung der Stellenausschreibungen im Internet ab. Der von jobpilot.ch und Monster Worldwide Switzerland AG lancierte und regelmässig publizierte Index beruhte auf Erhebungen der Fachhoch-schule Nordwestschweiz (FHNW) und dem Stellenmarkt-Monitor der Universität Zürich.

Der Monster Index Schweiz wurde 2013 eingestellt.